Gas-Magazin.de

Gasanbieter und Gaspreise vergleichen auf Gas-Magazin.de

Nachdem der Wettbewerb auf dem Gasmarkt anfangs nur langsam anlief, haben Gaskunden heute eine große Auswahl an Gasanbietern. Daher sollten Sie die Möglichkeit, Gaspreise zu vergleichen und Ihren Anbieter zu wechseln, nicht ungenutzt lassen, denn die Haushaltskasse lässt sich so spürbar entlasten. Mit unserem kostenlosen Gaspreisvergleich finden Sie schnell und unkompliziert einen günstigen Gasanbieter.

Gaspreise vergleichen

Gas

Mit unserem Gastarifrechner vergleichen Sie kostenlos Gasanbieter und deren Gastarife. Bei Fragen zum Wechsel helfen wir Ihnen gerne weiter!

  • Kostenlos Erdgaspreise vergleichen
  • Gasanbieter wechseln - so funktioniert's!
  • Infos zu Biogas: Was steckt dahinter?
  • E-Mail:

Stromanbieter vergleichen

Strom

Auch mit einem Stromanbieterwechsel kann man die Haushaltskasse entlasten. Mit unserem Stromvergleich finden Sie auch hier einen günstigen Anbieter.

  • Kostenloser Strompreisvergleich
  • Infos zum Stromanbieterwechsel
  • Umweltfreundlicher Strom: Ökostrom Vergleich
  • E-Mail:

Nachrichten vom Gasmarkt

Unabhängigkeit: Schottland setzt auf Erdöl-Einnahmen

england;flagge;fahne
Kann sich Schottland mit den Gas- und Ölvorkommen in der Nordsee die Unabhängigkeit sichern? Die schottische Regierung will die Loslösung erreichen und rechnet mit rund 38 Milliarden Pfund Steuereinnahmen aus der Öl- und Gasbranche. Die Londoner gehen derweil von anderen Prognosen aus.

Experte: Welthandel treibt Emissionen nach oben

Weltkugel
Ein größerer Anteil an Treibhausgas-Emissionen sind den globalen Handelsströmen zu verschulden. Fast ein Viertel des weltweiten Ausstoßes ist darauf zurückzuführen. Experten warnen kurz vor einem neuen UN-Bericht vor den Folgen für das Klima.

Neue Sanktionen treffen Russlands Energiefirmen

Europa und Russland
Mit neuen Sanktionen soll weiterer Druck auf den russischen Präsidenten Wladimir Putin ausgeübt werden. Sie beziehen sich auf den Handel mit den Anleihen der Energieunternehmen Rosneft, Transneft und Gazprom Neft, beinhalten aber auch Einreiseverbote und Kontensperrungen für 24 Personen.

Polen: Russland liefert zu wenig Gas

Nabucco Gas Pipeline
Der polnische Energiekonzern PGNiG hat einen deutlichen Rückgang der Erdgaslieferungen aus Russland festgestellt. Der russische Versorger Gazprom habe die Lieferungen um ein gutes Fünftel zurückgefahren. Russland weist die Vorwürfe jedoch zurück. Eine akute Knappheit scheint in Polen nicht zu drohen.

Regierung will Fracking-Moratorium bis 2021

Gas
Das Fracking ist und bleibt in Deutschland umstritten. Die Bundesregierung kündigte an, weltweit die strengsten Regeln zu dem Verfahren zur Förderung von Erdgas einzuführen. Das unkonventionelle Fracking soll in Deutschland bis 2021 verboten werden und dann erneut geprüft werden.