Startseite
Keine Preisbindung

Erste Gastarife ohne Ölpreisbindung auf dem Markt

Die Ölpreisbindung war immer ein guter Grund für Energieunternehmen, steigende Gaspreise zu rechtfertigen. Seit den sechziger Jahren sind die Preise beider Energiequellen aneinander gebunden. Dabei ist dies nicht gesetzlich vorgeschrieben. Jetzt bieten die ersten Gasversorger Gastarife ohne Ölpreisbindung an und wollen so den Wettbewerb voranbringen.

Erdöl© TebNad / Fotolia.com

Warum es bisher keine Gastarife ohne Ölpreisbindung gab

Die Ölpreisbindung soll verhindern, dass die Preise für Öl und Gas zu weit auseinander driften. Da dann nur noch eines von beiden Produkten abgenommen würde, hätte dies enorme Nachteile für die Förderer des anderen. Dabei handelt es sich aber nicht um ein Gesetz, sondern lediglich um ein internationales Abkommen zwischen Produzenten und Importeuren. Es gibt verschiedene Varianten dieser Preisbindung, wie etwa die Bindung an Rohöl oder an verschiedene Ölprodukte. Gastarife ohne Ölpreisbindung gibt es noch nicht lange. Die Gaspreise folgen den Ölpreisen in der Regel mit einer Verzögerung von einigen Monaten.

Jetzt gibt es die ersten Gastarife ohne Ölpreisbindung

Die Liberalisierung des Gasmarktes hat nicht zu der erhofften Preissenkung geführt. Im Gegenteil: Seit Jahren ist die Tendenz der Gaspreise steigend, auch zwischenzeitliche Preissenkungen können die ständigen Erhöhungen nicht kompensieren. Die Ölpreisbindung wird von Gasversorgern oft als Begründung verwendet, um Preissteigerungen zu rechtfertigen. Zudem gibt es in Verträgen oft fragwürdige Preisanpassungsklauseln.

Jetzt werben aber die ersten Gasanbieter mit Gastarifen ohne Ölpreisbindung. Der Wettbewerb auf dem Gasmarkt entwickelt sich nur langsam, große Konzerne beherrschen noch immer den Markt. Das sehen jetzt einige Gasversorger als Chance, sich dem Kunden gegenüber zu profilieren. Sie werben damit, unabhängig von den großen Energiekonzernen zu arbeiten und Gastarife ohne Ölpreisbindung anbieten zu können. Sie beziehen Ihre Gasmengen aus Quellen, die nicht an die Ölpreisbindung gebunden sind.

Günstige Gastarife finden Sie mit dem Gaspreisvergleich

Nur wenige Anbieter werben offensiv damit, Gastarife ohne Ölpreisbindung anzubieten. Doch Ölpreisbindung hin oder her: Der Endpreis ist das, was zählt. Daher ist ein Gaspreise Vergleich empfehlenswert, um günstige Gastarife zu finden.

Gaspreise vergleichen