Startseite
Abkommen

Ägypten und Zypern planen Bau einer Erdgas-Pipeline

Unter dem Meeresboden südlich von Zypern wurde Erdgas gefunden. Der Inselstaat und Ägypten wollen gemeinsam eine Pipeline bauen, mit der das Gas quer durch das Mittelmeer geleitet werden soll.

Erdgas© sss78 / Fotolia.com

Nikosia - Zypern und Ägypten wollen künftig enger im Bereich Energie zusammenarbeiten. Die zuständigen Minister der beiden Mittelmeerstaaten unterzeichneten ein Abkommen zum Bau einer Pipeline, durch die zyprisches Erdgas nach Ägypten geleitet werden soll. Dies berichteten am Mittwoch der staatliche zyprische Rundfunk (RIK) und die größte zyprische Zeitung "Phileleftheros" (Online).

Erdgas unter dem Meerboden

Unter dem Meeresboden südlich Zyperns sind Erdgasvorkommen entdeckt worden. Mit deren Ausbeutung wird nicht vor 2018 gerechnet. In Ägypten gibt es die Möglichkeit, den Rohstoff in Flüssigerdgas (LNG) umzuwandeln.

Quelle: DPA