Startseite
Marketing-Instrument

Atos Origin stellt Prepaid-Karte für Strom und Gas vor

Der IT-Dienstleister Atos Origin hat Prepaid-Karten für Strom und Gas vorgestellt. Diese Funktionsweise ist wie im Mobilfunkbereich: Der Kunde läd eine bestimmte Menge auf und kann diese danach verbrauchen. Mit einem solchen Angebot könnten Energieunternehmen Kunden auf neuen Wege ansprechen, so der Anbieter.

Gas-Preisvergleich© by-studio / Fotolia.com

Essen (red) - Die Prepaid- oder Bonuskarte sei ein "neuartiges Marketing-Instrument zur Kundenbindung und -gewinnung", so Atos Origin. Beispielsweise können solche Karten in einem bestimmten Aktionszeitraum an potentielle Kunden abgegeben werden. Will ein Kunde über die geschenkte Strommenge verfügen, muss er zu dem neuen Anbieter wechseln.

Eine weitere Einsatzmöglichkeit wäre, Kunden für einem bestimmten Zeitraum besonders günstige Strom- oder Gaspakete anzubieten, die sie beispielsweise im Supermarkt kaufen können. Nach der Aktivierung des Prepaid-Codes wird die angegebene Energiemenge auf den Jahresverbrauch gutgeschrieben.