Startseite
Gaspreise vergleichen

Auch Gasanbieter heben Preise an - bis zu 120 Euro Mehrkosten

Nicht nur bei den Strompreisen langen die Energieversorger zum Jahreswechsel zu. Auch Gaskunden müssen teilweise mit höheren Preisen rechnen. Nach wiederholten Preissenkungen steigen die Gaspreise ab 2010 bei über 70 Gasversorgern. Mit einem Wechsel des Gasanbieters können Kunden den Preiserhöhungen entgehen

Gas-Preisvergleich© by-studio / Fotolia.com

Linden (red) - Rund 70 Gasanbieter in Deutschland haben eine Erhöhung ihrer Gaspreise zum 1. Januar 2010 angekündigt. Für Gaskunden bedeutet dies Mehrkosten von rund 120 Euro im Monat. Immerhin haben auch gut 30 Gasunternehmen Preissenkungen angekündigt.

Tipp: Zu günstigen Gasanbieter wechseln

Damit geht die Preisschere auch bei den Gaspreisen immer weiter auseinander. Für Gaskunden bedeutet dies, dass sie mit einem Gasanbieterwechsel zum günstigsten Versorger immer mehr Geld sparen können. Bei einem Durchschnittsverbrauch von 20.000 kWh sind je nach Anbieter bis zu 400 Euro Ersparnis drin. Mit unserem kostenlosen Gasvergleich finden Sie günstige Gastarife.