Startseite
Trym

Bayerngas Norge nimmt zweites Gasfeld in Betrieb

Aus dem norwegischen Gasfeld Trym wird erstmals Gas gefördert. Mit der Produktionsaufnahme am 12. Februar 2011 hat die Bayerngas Norge AS jetzt ihr zweites Gasfeld in Betrieb genommen. Anfang Dezember 2010 war die Förderung aus dem Gasfeld Vega South in der nördlichen norwegischen Nordsee gestartet.

Gaspreise© photoGrapHie / Fotolia.com

München (red) - Trym befindet sich etwa 170 km nordwestlich der dänischen Stadt Nybro in der südlichen, norwegischen Nordsee. Das Reservoir befindet sich in 4000 Metern Tiefe. Die Wassertiefe beträgt 65 Meter. Erschlossen ist die Lagerstätte über ein Unterwassersystem mit zwei Produktionsbohrungen. Das Gas und das Kondensat werden über die dänische Harald-Plattform gefördert. Der Anteil der Bayerngas Norge an den Reserven von Trym beträgt ca. 2,3 Millliarden Kubikmeter Gas und rund 0,55 Millionen Kubikmeter Kondensat.

Bayerngas Norge AS hatte 2007 30 Prozent an der Lizenz PL147 mit dem Erdgasfund Trym von Statoil ASA erworben. Im Januar 2008 erhöhte das norwegische Unternehmen seine Anteile auf 50 Prozent. Verkäufer war A/S Norske Shell. Die verbleibenden 50 Prozent hält Dong E&P Norge AS.