Startseite
Zum Juli

Bei den Stadtwerken Trier sinken die Gaspreise

Die Stadtwerke Trier (SWT) senken zum 1. Juli die Erdgaspreise. "Wir haben gut eingekauft und geben diese Ersparnis an unsere Kunden weiter", erklärt SWT-Vertriebsleiter Thomas Speckter. Das geht, entgegen dem allgemeinen Markttrend, weil der Einkauf seit 2008 schrittweise umgestellt wurde.

Gas-Preisvergleich© by-studio / Fotolia.com

Trier (red) - "Mit der sogenannten strukturierten Beschaffung, das heißt mehrere Lieferanten, unterschiedliche Beschaffungszeitpunkte, Einkauf an verschiedenen Märkten, haben wir heute die Möglichkeit, die preisliche Zusammensetzung unseres Gasportfolios aktiv zu beeinflussen", erklärt Speckter.

Arbeitspreis sinkt um 0,2 Cent

Für die Kunden heißt das konkret, dass der Nettoarbeitspreis um 0,2 Cent pro Kilowattstunde sinkt, sowohl im Sondervertrag G-Komfort als auch in der Grund- und Ersatzversorgung. Der Grundpreis bleibt unverändert. Ein Musterhaushalt mit einem Gasverbrauch von 20.000 Kilowattstunden spart rund 48 Euro im Jahr.

Gaspreise niedrig halten mit Preisgarantie

Zum 1. Juli gibt es zudem ein neues Gasprodukt mit Preisgarantie: G-Garant. Die Preisgarantie entspricht der Vertragslaufzeit vom 1. Juli 2012 bis 30. Juni 2014 und gilt nicht für Änderungen von Steuern und gesetzlichen Abgaben. Kunden der SWT sollen in den nächsten Wochen ein Informationsschreiben dazu bekommen.