Startseite
Pilotanlage

Biogas und Elektroenergie aus Zuckerrüben

In einem neuen Werk in Lalendorf (Landkreis Rostock) werden Zuckerrüben künftig zur Energiegewinnung genutzt. Gemeinsam mit Technikern und Wissenschaftlern der Universität Rostock sei es gelungen, ein Verarbeitungsverfahren zur Gewinnung von Biogas und Elektroenergie aus Zuckerrüben zu entwickeln.

Gaspreise© photoGrapHie / Fotolia.com

Lalendorf (dapd/red) - Das sagte Lutz Golz, Finanzvorstand der Norddeutschen Rüben AG und Investor der neuen Anlage, am Donnerstag. Diese Technologie sei in Europa einmalig, bislang seien Versuche mit Zuckerrüben an einer unzureichenden Energieausbeute gescheitert.

Ausbeute aus Zuckerrüben soll sich verzehnfachen

Die für 1,7 Millionen Euro errichtete Pilotanlage hatte am Mittwoch den Betrieb aufgenommen. Sie soll ganzjährig Rüben verarbeiten, während Zuckerfabriken nur während der Rübenernte über wenige Monate produzieren. In diesem Jahr rechnen die Investoren mit einer Energieausbeute von 250 Kilowatt, 2013 soll es das Zehnfache sein.