Startseite
Niedersachsen

Bis zu 1300 Biogasanlagen noch in diesem Jahr

Die Zahl von Biogasanlagen in Niedersachsen nimmt weiter zu. Die Landwirtschaftskammer rechnet noch für dieses Jahr mit bis zu 1.300 Anlagen, die etwa dann etwa 7,5 Prozent des Strombedarfs decken könnten. Ein Problem dabei ist die Verknappung der Anbauflächen.

Gas-Preisvergleich© by-studio / Fotolia.com

Oldenburg (dapd-nrd/red) - Ende 2009 waren in Niedersachsen 876 überwiegend landwirtschaftliche Biogasanlagen in Betrieb. Durch den Bau der Anlagen und den damit einhergehenden Anbau von Gärsubstrat habe sich in manchen Landesteilen das Flächenangebot bereits erheblich verknappt, teilte die Landwirtschaftskammer am Mittwoch in Oldenburg mit.

Der Flächenverbrauch sei allerdings regional sehr unterschiedlich. Im Landkreis Soltau-Fallingbostel, der die höchste Anlagendichte aufweist, wird der für die Biogasproduktion beanspruchte Flächenanteil mit 28 Prozent beziffert. Im Landkreis Cloppenburg sind es 23 Prozent. Landesweit liegt der Flächenbedarf für Energiepflanzen bei neun Prozent.