Startseite
Erdgasversorgung

E.ON: Neue Erdgasleitung verbindet Thüringen mit Sachsen-Anhalt

Die E.ON Thüringer Energie hat ein Modernisierungsprojekt zur Erdgasversorgung in Thüringen und Sachsen-Anhalt abgeschlossen. Die neue Erdgasleitung versorge nun zehn Ortsnetze mit umweltfreundlicher Heizenergie, teilte das Unternehmen gestern mit.

Gaspreise© photoGrapHie / Fotolia.com

Eisenberg/Naumburg (red) - Die an der Landesgrenze zu Thüringen liegenden Orte seien bisher lediglich über eine Stichleitung beliefert worden, die bereits seit 40 Jahren in Betrieb war. Mit der neuen Erdgastransportleitung erhöhen sich Sicherheit und Leistungsfähigkeit der Erdgasversorgung für die Orte im Burgenlandkreis erheblich.

Die Verlegung der Erdgasleitung habe rund 340.000 Euro gekostet. Allein im Jahr 2007 werden insgesamt rund 156 Millionen Euro für neue Strom- und Erdgasanschlüsse, die Erneuerung und Instandhaltung von Erzeugungs- und Verteilungsanlagen sowie den Rückbau nicht mehr benötigter Leitungen ausgegeben, so die E.ON Thüringer Energie AG.

Ähnliche Gasmarkt-Nachrichten