Startseite
Speicherung

Erdgasspeicher Etzel wächst auf 59 Kavernen

Nach vierjähriger Bauzeit sind im Erdgasspeicher Etzel (Landkreis Wittmund) sieben weitere Kavernen fertiggestellt worden. Die unterirdischen Speicherstätten wurden an das Konsortium ESE übergeben, wie der Betreiber IVG Caverns am Dienstag mitteilte. Geplant sind indes noch weit mehr Speicher.

Gaspreise© photoGrapHie / Fotolia.com

Etzel (dapd/red) - ESE ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Energiekonzerne E.on, OMV und VNG. In der ersten Betriebsphase soll die durch Ausspülungen entstandene Sole in den Kavernen durch Erdgas ersetzt werden.

144 Speicher insgesamt geplant

Insgesamt sind damit in Etzel 59 Kavernen mit einem Volumen von 35 Millionen Kubikmetern in Betrieb. 25 weitere befinden sich den Angaben zufolge im Bau. Geplant sind insgesamt 144 Kavernen.

Ähnliche Gasmarkt-Nachrichten