Startseite
Gastarife mit Vorauskasse

Gasanbieter FlexGas: 160 Bonus und 3 Monate Preisgarantie

Mit FlexGas hat ein neuer bundesweiter Gasanbieter sein Geschäft aufgenommen und will Schwung in den Gasmarkt bringen. Der Gasanbieter punktet mit günstigen Preisen, jedoch muss der Kunde dafür seine Gasrechnung für 3 oder 12 Monate im Voraus zahlen.

Gaspreise© photoGrapHie / Fotolia.com

Linden (red) - Der neue Gasanbieter FlexGas lockt Kunden mit einem einmaligen Bonus in Höhe von 160 Euro. Der Kunde muss sich dafür 12 Monate an den Gasanbieter binden. FlexGas bietet Gastarife mit Vorauskasse an, d.h. der Kunde muss seine Gasrechnung wahlweise 3 oder 12 Monate im Voraus zahlen.

FlexGas: Preisgarantie verlängern kostet 1 Cent je kWh

Wer sich nun für einen Gastarif von FlexGas entscheidet, erhält eine Preisgarantie von drei Monaten kostenlos. Dies bedeutet jedoch, dass die Preisgarantie nur während der Sommermonate gilt, in denen der Gasverbrauch ohnehin niedrig ist. Vor Beginn der Heizperiode können die Gaspreise also auch bei FlexGas wieder steigen.

Wer die Preisgarantie auf 12 Monate verlängern möchte, zahlt ab dem vierten Vertragsmonat einen Aufpreis von 1 Cent pro kWh. Verbraucht man in dieser Zeit also 15.000 kWh Gas, werden 150 Euro extra fällig, die den Preisvorteil von FlexGas gegenüber anderen Gasanbietern wieder zum großen Teil zunichte machen.

Gaspreise vergleichen und Anbieter wechseln

Um einen günstigen Anbieter zu finden, sollten Kunden einen Gaspreisvergleich durchführen. Neben FlexGas gibt es mittlerweile einige weitere Gasanbieter, die bundesweit liefern und günstige Preise – auch ohne Vorauskasse oder Kaution – anbieten. Der Gasanbieterwechsel dauert nur wenige Minuten, zu einer Unterbrechung der Gasversorgung kann es dabei nicht kommen.

Weiterführende Links