Startseite
Stadtvergleich

Gasanbieterwechsel spart mehr Geld als je zuvor

Das Einsparpotenzial beim Gasanbieterwechsel ist so hoch wie nie zuvor, wie der aktuelle Energiemarktreport von Verivox zeigt. Konnte man Anfang 2008 durch einen Gasanbieterwechsel noch durchschnittlich 37 Euro sparen, können Verbraucher nun ihre Haushaltskasse im Schnitt um 135 Euro entlasten.

Gaspreise© photoGrapHie / Fotolia.com

Heidelberg/Linden (sm) - Je nach Region können bis zu 330 Euro pro Jahr gespart werden. Im Vergleich der 20 größten Städte und Landeshauptstädte werden die großen Unterschiede deutlich, die sich hinter diesem Durchschnitt verbergen. Während man in Stuttgart, Köln und Bremen keinen günstigeren Anbieter als den Grundversorger findet, kann man in Schwerin durch einen Gasanbieterwechsel 330 Euro pro Jahr sparen.

In Kiel lassen sich immerhin noch 227 Euro einsparen. Auch auf dem umkämpften Markt in Berlin wirkt sich die erhöhte Zahl der Anbieter positiv auf das Preisniveau aus. Durch einen Wechsel zum günstigsten Anbieter können hier laut Verivox 199 Euro eingespart werden.

Wer im nächsten Winter günstiger heizen möchte, sollte daher über den Wechsel des Gasanbieters nachdenken. Mit einem Gas Tarifrechner lässt sich das günstigste Angebot schnell ermitteln. Danach muss man sich lediglich beim neuen Anbieter anmelden – dieser kümmert sich um die Kündigung und Ummeldung beim alten Gasversorger.

Weiterführende Links