Startseite
Konjunkturforschung

Gaspreisprognose: Leichter Anstieg in 2011

Die in weiten Teilen der Welt ansteigende Konjunktur dürfte Rohstoffexperten zufolge im kommenden Jahr auch die Gaspreise wieder ansteigen lassen. Lagen sie dieses Jahr noch rund fünf Prozent unter dem Vorjahreswert, sei für 2011 ein Anstieg in der Größenordnung von drei Prozent zu erwarten.

Gaspreise© photoGrapHie / Fotolia.com

Hamburg (red) - Die Arbeitsgruppe Rohstoffpreise der Vereinigung Europäischer Konjunkturinstitute (AIECE) geht für das laufende Jahr von Preisen für Energierohstoffe aus, die im Vergleich zu 2009 um 27 Prozent höher liegen werden. Im vergangenen Jahr war noch ein Rückgang um 37 Prozent zu verzeichnen gewesen.

Die Preise für Rohöl schwanken weiter; für das kommende Jahr gehen die AIECE-Experten von einem moderaten Anstieg des Ölpreises von etwa sieben Prozent aus. Leicht steigen dürften den Prognosen zufolge auch die Gaspreise, die Rohstoffexperten sieht sie 2011 um etwa drei Prozent höher als in diesem Jahr. Eine Teuerung im einstelligen Prozentbereich wird auch für Kohle erwartet.