Startseite
Urteil

Gericht: EWE-Gaspreiserhöhungen sind unwirksam

Im Verfahren um die Gaspreiserhöhungen des Oldenburger Energieversorgers EWE hat das Landgericht Hannover den 67 klagenden Kunden recht gegeben. Demnach ist die Gaspreiserhöhung vom September 2004 unwirksam, so das Gericht. Der Versroger habe nicht eindeutig auf die Vertragsbedingungen hingewiesen.

Gaskosten© Jaap2 / iStockphoto.com

Oldenburg/Hannover (red) - Die Rückforderungsansprüche der Kläger liegen im Schnitt bei 1300 Euro, wie das Onlineportal der Nordwest-Zeitung berichtet.

Der Energieversorger will dem Bericht zufolge in Revision gehen.

Weiterführende Links
  • Zum Artikel der NWZ