Startseite
Energiewende

Hamburg vollzieht Rückkauf des Gasnetzes

Hamburg hat den Teilrückkauf des Gasnetzes vollzogen. Die städtische "Gesellschaft für Vermögens- und Beteiligungsmanagement mbH" (HGV) habe am Dienstag von E.on 25,1 Prozent der Anteile für 80,4 Millionen Euro gekauft, wie ein Sprecher der Finanzbehörde sagte.

Gas-Preisvergleich© by-studio / Fotolia.com

Hamburg (dapd/red) - Hamburg erhalte damit drei von sechs Anteilseignermandaten im Aufsichtsrat der Hamburg Netz GmbH. Im Mai hatte die Bürgerschaft den teilweisen Rückkauf der Hamburger Strom-, Gas- und Fernwärmenetze beschlossen.

Energiewende soll vorangetrieben werden

Der SPD-geführte Senat hatte mit Vattenfall und E.on einen Rückkaufpreis von 543,5 Millionen Euro für die Netzanteile vereinbart. Die Sozialdemokraten versprechen sich einen Einfluss auf den verwendeten Strommix in der Hansestadt und wollen so die Energiewende vorantreiben. Im September 2013 gibt es einen Volksentscheid über das Vorhaben.