Startseite
Startschuss

Leipziger Biogas-Forschungsanlage in Betrieb

Bundesagrarministerin Ilse Aigner hat am Deutschen Biomasse-Forschungszentrum in Leipzig eine Biogas-Forschungsanlage in Betrieb genommen. An einer verstärkten Nutzung von Biomasse und Biogas führe kein Weg vorbei, wolle man die Energiewende zum Erfolg führen, so Aigner.

Gasflamme© ArtmannWitte / Fotolia.com

Leipzig (dapd/red) - Das sagte die CSU-Politikerin am Freitag. Biogas sei vielfach einsetzbar und leiste einen wichtigen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Deutschland.

Aigner betonte, um das Potenzial der Biogasproduktion voll auszuschöpfen, sei intensive Forschung nötig. "Nur so können wir Verbesserungsmöglichkeiten erkennen und umsetzen." Ihr Ministerium wolle die Forschung im Bereich der Bioenergie künftig noch stärker fördern und damit auch neue Wege für die Ökologisierung der Landwirtschaft aufzeigen.

Plädoyer für alternative Energiepflanzen

"Anstatt sieben Prozent der Ackerflächen stillzulegen, wie es die EU-Kommission gegenwärtig plant, sollten wir stärker auf alternative Energiepflanzen setzen", forderte die Ministerin. "Damit schaffen wir ökologisch wertvolle Flächen und neue Lebensräume für Wildtiere, ohne die größte Herausforderung der Landwirtschaft - nämlich die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln und nachhaltiger Energie - aus den Augen zu verlieren."

So hoch ist der Anteil von Bioenergie an den Erneuerbaren

Für den Bau der Biogas-Forschungsanlage stellte die Bundesregierung nach Angaben des Ministeriums 2,7 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II bereit. Das Deutsche Biomasse-Forschungszentrum, das 2008 als gemeinnützige GmbH gegründet wurde und dem Bundesagrarministerium untersteht, sei bisher mit mehr als 6,3 Millionen Euro unterstützt worden.

Bioenergie macht in Deutschland den Angaben zufolge derzeit knapp 70 Prozent des Aufkommens aller erneuerbaren Energien aus. Mehr als 14 Prozent des erneuerbaren Stroms und fast zwölf Prozent der erneuerbaren Wärme würden momentan aus Biogas gewonnen.