Startseite
Günstige Preise

Öltanks in deutschen Haushalten so voll wie nie

Die günstigen Heizölpreise in den vergangenen Monaten haben dafür gesorgt, dass die deutschen Verbraucher ihre Öltanks gut gefüllt haben. Gegen Ende der Heizsaison sind die Tanks im Schnitt zu zwei Dritteln gefüllt, so der Verband für Energiehandel. Das sei ein historischer Höchststand.

Heizöl© Michael Möller / Fotolia.com

Saarbrücken (dpa/red) - Die Öltanks in deutschen Haushalten sind angesichts der niedrigen Heizölpreise so voll wie nie. Die Tanks seien im Schnitt zu zwei Dritteln gefüllt, sagte der Geschäftsführer des Verbandes für Energiehandel (VEH) Südwest-Mitte, Hans-Jürgen Funke, am Dienstag in Saarbrücken. "Das ist ein historischer Höchststand in der Bevorratung."

Heizöl derzeit 20 Prozent günstiger als im Vorjahr

Viele Verbraucher hätten die niedrigen Preise der vergangenen Monate genutzt: Allein im Januar habe der Heizölabsatz deutschlandweit rund 26 Prozent über dem Vorjahreswert gelegen. Die Preise lägen derzeit um rund 20 Prozent unter dem Niveau aus dem Vorjahr.

Der Verband vertritt rund 500 Energiehändler in Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg, Thüringen und im Saarland.

Quelle: DPA