Startseite
Statement

Regierung erwartet keinen Engpass bei der Gasversorgung

Ebenso wenig wie bei der Versorgung mit Strom erwartet die Bundesregierung auch keinen Engpass bei der Gasversorgung in diesem Winter. Das teilte die Regierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen am Donnerstag mit. Das Gesetz biete ein ausreichendes Instrumentarium, um angemessen reagieren zu können, hieß es.

Gaspipeline© Denys Prykhodov / Fotolia.com

Berlin (red) - Die die Gasversorgung betreffenden Normen des Energiewirtschaftsgesetzes würden ein umfassendes Instrumentarium bieten, um Versorgungsengpässen angemessen zu begegnen, heißt es am 10. Januar in der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Die zur Gewährleistung der Versorgung erforderlichen Erdgasmengen seien verfügbar, teilte der Pressedienst des Bundestages am Donnerstag mit.

Auch Versorgung mit Strom sei sichergestellt

Auch bei der Versorgung mit Strom sehen sowohl Regierung als auch Netzagentur trotz der angespannten Netzsituation keinen Anlass zur Sorge. Im Vergleich zum vorigen Winter sei die Kraftwerks-Kaltreserve verdoppelt worden. Das hatte der Netzbetreiber Tennet im Dezember mitgeteilt.