Startseite
Noch keine Entscheidung

RWE: Strom- und Gaspreise vorerst stabil

Der Energiekonzern RWE will seine Strompreise und Gaspreise vorerst stabil halten. Es gebe noch keine Entscheidung über Preissenkungen oder Preiserhöhungen. Gleichzeitig verwies der Konzern aber auch auf die Gestiegenen Kosten durch erneuerbare Energien, die sich negativ auf den Strompreis auswirken könnten.

Gaspreise© photoGrapHie / Fotolia.com

Essen (red) - "Es gibt keine Entscheidung für Veränderungen", sagte der Finanzvorstand Rolf Pohlig bezüglich der Strom- und Gaspreise. Ob die Energiepreise jedoch auch zum Jahreswechsel noch die gleichen sind, sei damit nicht gesagt.

RWE-Finanzvorstand verwies bei der Vorstellung der Neunmonatszahlen darauf, dass durch die Einspeisung von Strom aus Windkraft- nd SOlaranlagen die Kosten erhöhen würden. Zudem habe RWE die Gaspreise im laufenden Jahr schon um fast 30 Prozent gesenkt.