Startseite
Weitere Auktionen geplant

RWE versteigert Gaskapazitäten für 3 Jahre

18 Unternehmen der Gaswirtschaft haben sich an der RWE-Versteigerung von acht Paketen für Gasspeicher-Kapazität beteiligt. Geboten haben internationale Handelshäuser und Gasanbieter aus Deutschland, fünf Bieter waren erfolgreich, teilt RWE mit.

Gaspreise© photoGrapHie / Fotolia.com

Essen (red) - RWE Trading hatte auf der Handelsplattform "store-x" acht Pakete mit einem Arbeitsgasvolumen von jeweils 100 Millionen Kilowattstunden (kWh), einer Einspeicherleistung von 60 Megawattstunden (MWh) und einer Ausspeicherleistung von 75 MWh pro Stunde angeboten. Die Pakete wurden für die Zeit vom 1. April dieses Jahres bis zum 1. April 2011 erworben. Für jedes war ein Basispreis von 2,775 Millionen Euro angesetzt worden.

Laut Dietrich Hoffmann, Gashändler bei RWE Trading, sei die Versteigerung der Gas-Kapazitäten ein "weiteres gutes Zeichen für den sich entwickelnden Wettbewerb im deutschen Gasmarkt". Das Unternehmen kündigte weitere Gasspeicher-Kapazitäten an.