Startseite
Auch für Geschäftskunden

Stadtwerke Leipzig fördern Erdgasfahrzeuge

Nach Taxiunternehmen, gewerblichen Flottenbetreibern und Innungsbetrieben kommen nun alle Geschäftskunden der Stadtwerke Leipzig eine einmalige Förderung von 1000 Euro, wenn sie sich in diesem Jahr ein Erdgasfahrzeug anschaffen, teilt das Unternehmen mit.

Gaspreise© photoGrapHie / Fotolia.com

Leipzig (red) - Das Förderprogramm ist bis zum 31. Dezember 2008 begrenzt. Voraussetzung für den Erhalt der Förderung ist, dass der Geschäftskunde seinen Firmensitz in Leipzig hat und das Fahrzeug auch in Leipzig angemeldet wird.

Seit 2004 bieten die Stadtwerke Leipzig neben der Förderung zur Anschaffung von Erdgasfahrzeugen bei Privatkunden auch Förderprogramme für unterschiedliche Branchen an. Durch diese Sonderförderprogramme seien in Leipzig bisher etwa 250 Erdgasfahrzeuge zugelassen worden. Dabei sparen die Fahrzeugbesitzer nicht nur die Hälfte an Spritkosten im Vergleich zu herkömmlichen Autos mit Superbenzin, sondern schonen auch gleichzeitig die Umwelt. Bei einer Gesamtkilometerleistung von 30.000 km im Jahr ergibt sich eine Ersparnis von rund 2.000 Euro und der Umwelt werden etwa drei Tonnen CO2-Emissionen im Vergleich zu einem Auto mit Benzinmotor erspart.

Seit 2001 fördern die Stadtwerke Leipzig die Anschaffung von Erdgasfahrzeugen auch bei privaten Kunden. Die Förderhöhe liegt zurzeit bei 500 Euro pro Jahr und Fahrzeug - auch diese Förderung wird 2008 weiter geführt.