Startseite
Finnland

Stärkstes Biomasse-Kraftwerk der Welt eingeweiht

In Finnland ist das stärkste Biomasse-Kraftwerk der Welt eingeweiht worden. Mit einer Leistung von 140 Megawatt, die durch die Verbrennung von Holzabfällen aus der Forstwirtschaft erzielt werden, ergänzt das Kraftwerk das bestehende Strom- und Heizkraftwerk in der südwestlich gelegenen Stadt Vaasa.

Pelletheizung© Niclas Bergqvist / Fotolia.com

Helsinki (AFP) - Das Kraftwerk werde durch die neue Technologie weniger Kohle verbrauchen und der Betreiber spare beim Kauf von Emissionsrechten, erklärte Arbeitsministerin Lauri Ihalainen bei der Einweihung des Kraftwerks.

Über 100 neue Jobs

Nach Angaben des Betreiberunternehmens Vaskiluodon Voima wird der Einsatz der Holzabfälle den Kohleverbrauch des Kraftwerks um 25 bis 40 Prozent reduzieren. Die Forstwirtschaft ist ein wichtiger Industriezweig im dicht bewaldeten Finnland. Durch das Biomasse-Kraftwerk entstehen laut dem Betreiber mindestens einhundert neue Arbeitsplätze.

Quelle: AFP