Startseite
Verivox

Strom- und Gasanbieter: 4 Millionen Anbieterwechsel in 2010

2010 haben deutlich mehr Haushaltskunden ihren Stromanbieter gewechselt als ein Jahr zuvor, dennoch sei der Anteil der Wechsler an der Gesamtzahl der Kunden nach wie vor sehr gering. Beim Gas haben sich über eine Million Kunden für einen Anbieterwechsel entschieden.

Gaskosten© Jaap2 / iStockphoto.com

Heidelberg (dapd/red) - Während 2009 rund fünf Prozent aller Haushaltskunden den Stromanbieter gewechselt hätten, seien es 2010 rund sieben Prozent gewesen, teilte Verivox am Donnerstag in Heidelberg mit. Beim Gas sei die Wechselquote von vier Prozent im Jahr 2009 auf rund zehn Prozent im vergangenen Jahr gestiegen.

Rund drei Millionen Verbraucher entschieden sich 2010 danach für einen anderen Stromanbieter, ein Drittel mehr als 2009. Zu einem anderen Gasanbieter wechselten laut Hochrechnung etwa eine Million Menschen, doppelt so viele wie 2009.

Verbraucher nehmen Preiserhöhungen einfach hin

Die niedrigen Wechselquoten zeigten deutlich, dass der Großteil der Verbraucher nach wie vor nicht bereit sei, den Strom- oder Gasanbieter zu wechseln, sagte Verivox-Energieexperte Peter Reese. "Vielen Kunden sind die hohen Einsparpotenziale nicht klar, stattdessen werden Preiserhöhungen oft klaglos hingenommen."

Obwohl der Wettbewerb zunehme, gebe es bei vielen Verbrauchern immer noch Befürchtungen, dass es bei einem Anbieterwechsel zu einer Unterbrechung der Versorgung kommen könnte oder der örtliche Netzbetreiber nicht mehr bei Störungen helfe, sagte Reese weiter. Beides ist nicht der Fall, da der Grundversorger zu einer unterbrechnungsfreien Energieversorgung verpflichtet ist.

Strom- und Gasanbieterwechsel spart viel Geld

Ein Anbieterwechsel kann die jährlichen Stromkosten deutlich mindern. Zum günstigsten verfügbaren Angebot mit vergleichbaren Konditionen könnten im Durchschnitt 229 Euro gespart werden. Ein Gasanbieterwechsel könne unter gleichen Voraussetzungen die jährlichen Kosten um 259 Euro reduzieren. Mit unserem Strom- bzw. Gaspreisvergleich finden Sie die günstigsten Angebote und können direkt online den Anbieter wechseln - ganz ohne Risiko und völlig kostenlos.