Startseite
Strom speichern

Weltweit größte Power-to-Gas-Anlage eingeweiht

Mit einer am Dienstag eingeweihten so genannten Power-to-Gas-Anlage wird in Baden-Württemberg eine neue Stromspeichertechnik erprobt. "Mit einer möglichen Methanproduktion von bis zu 300 Kubikmetern pro Tag ist sie die größte ihrer Art weltweit", erklärte das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) am Dienstag.

Batterien© Ssogras / Fotolia.com

Stuttgart (dapd/red) - Standort der Forschungsanlage ist Stuttgart-Vaihingen. Der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) sprach von einem "erfolgreichen Schritt zur Etablierung der neuen Technik".

Strom speichern wird immer wichtiger

Durch die Wende hin zu erneuerbaren Energien steigt auch die Notwendigkeit, Strom zu speichern. Bei der Power-to-Gas-Anlage wird Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff zerlegt. Der Wasserstoff wird anschließend in Methan umgewandelt und kann im Erdgasnetz gespeichert werden.