Startseite

Aktuelle Gas-Nachrichten im RSS-Feed

Wenn Sie die News von Gas-Magazin.de auf Ihrer eigenen Website integrieren oder in einem RSS-fähigen Client nutzen möchten, so können Sie auf den nachstehenden News-Feed zurückgreifen. Eine kommerzielle Nutzung unseres RSS-Feeds, etwa auf Firmenseiten, können wir nur nach vorheriger Absprache genehmigen.

RSS Gas-Nachrichten als RSS-Feed abonnieren

Aktuelle News auf Gas-Magazin.de
  • Wasserverbrauch

    Delmenhorst: 350 Mieter wieder ohne Wasser und Gas

    In Delmenhorst hat sich die Situation für rund 350 Mieter zweier Wohnblocks wieder zugespitzt. In den Hochhäusern ist derzeit kein Gas und seit Montag auch kein Wasser mehr verfügbar. Die Stadtwerke stoppten die Zufuhr, weil die Eigentümer der Immobilien mehrere Rechnungen nicht bezahlt haben.

  • CO2

    EU verringert Kohlendioxid-Ausstoß - Anstieg in Deutschland

    In Europa hat sich der Ausstoß an Kohlendioxid 2016 im Vergleich zum Vorjahr etwas verringert. Betrachtet man die einzelnen Länder, ist die Entwicklung aber sehr unterschiedlich. In Deutschland etwa stieg der CO2-Ausstoß an.

  • Gaspipeline

    EU-Staaten wollen sich bei Gas-Knappheit gegenseitig helfen

    Um Engpässen bei der Gasversorgung entgegenzuwirken, sollen die EU-Länder zusagen, sich in Krisensituationen gegenseitig auszuhelfen. In der Vergangenheit drohte das Gas immer wieder wegen des Streits zwischen der Ukraine und Russland knapp zu werden.

  • Erdgas

    Energiefirmen schließen sich für Nord-Stream-Finanzierung zusammen

    Für die Finanzierung der Ostseepipeline Nord Stream 2 haben sich mehrere Energieunternehmen zusammengeschlossen. Die Firmen wollen etwa die Hälfte der Kosten für den Bau tragen. Kritische Stimmen erntet das Projekt im Hinblick auf die Abhängigkeit vom russischen Gas.

  • Gasag

    Gasag will verstärkt auf das Stromgeschäft setzen

    Der Berliner Energieversorger Gasag geht mit einer positiven Bilanz aus dem vergangenen Jahr hervor. Der Überschuss wuchs und auch das vergleichsweise junge Stromgeschäft legte zu. Die Stromsparte soll künftig noch weiter ausgebaut werden.

  • Tanklastwagen

    Russland will beim Geschäft mit Flüssiggas aufholen

    Flüssiggas gewinnt bei Betrachtung des Weltmarktes immer mehr an Bedeutung. Künftig will auch Russland kräftig mitmischen. Experten zufolge ist es dafür aber fast zu spät: Mittlerweile herrsche schon fast ein Überangebot an LNG.

  • Gaskosten

    Wegen unbezahlter Rechnungen: 350 Menschen in Delmenhorst ohne Wasser

    In Delmenhorst wurde rund 350 Bewohnern das Wasser abgestellt. Der Grund: Die Eigentümergesellschaft hat mehrere Gas- und Wasserrechnungen beim örtlichen Stadtwerke nicht bezahlt.

  • Windmühle

    Mehr Fleisch – mehr Methan: Forscher warnen vor steigenden Emissionen

    Methan ist in der Atmosphäre etwa 25 Mal so wirksam wie Kohlendioxid. Das Gas wird in Deutschland zum größten Teil im Energiesektor, von der Industrie und im Verkehr erzeugt. Forscher warnen davor, dass auch die in der Viehzucht produzierte Menge deutlich zunehmen könnte.

  • Heizkörper

    In neuen Wohnungen wird oft mit Gas geheizt

    Gas kommt beim Heizen in Deutschland noch immer sehr häufig zum Einsatz, so der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft. Fast die Hälfte aller Neubauten wurden 2016 mit einer Erdgasheizung ausgestattet. Am zweithäufigsten wird mit Fernwärme geheizt

  • Gazprom

    EU wertet Gazprom-Zusagen im Kartellverfahren positiv

    Gazprom hat der EU-Kommission gegenüber im Kartellverfahren einige Zusagen gemacht. Das Verfahren könnte damit eingestellt werden. Allerdings dürfen erst noch betroffene Staaten, Firmen und Bürger zu Wort kommen.