Startseite

Günstige Strompreise in Leipzig

Infos rund um günstige Strompreise in Leipzig finden Sie auf Gas-Magazin.de. Wer noch nie seinen Stromtarif gewechselt hat, wird nach dem Grundversorgungstarif beliefert. Dies ist in Leipzig (Sachsen) der Tarif Grundversorgung vom Stromanbieter Leipziger Stadtwerke. Die Grundversorgung ist meist vergleichsweise teuer, günstigere Strompreise bekommt man, indem man einen Stromvergleich durchführt und zu einem günstigeren Anbieter wechselt.

Die folgende Tabelle zeigt die Strompreise der Grundversorgung und die Strompreise günstiger Alternativ-Anbieter für 04103 Leipzig im Vergleich. Die Preise sind jeweils Gesamtkosten pro Jahr, evtl. Wechselboni mit eingerechnet.

Strom-
Verbrauch

Strompreise in der Grundversorgung

Günstige Strompreise für 04103 Leipzig (ohne Vorauskasse)

Strompreise vergleichen für 04103 Leipzig

1500 kWh
pro Jahr
550,53 Euro

394,43 € im 1. Jahr

156,10 € gespart

Anbieter: SWK Energie

» Jetzt Strompreise vergleichen
2800 kWh
pro Jahr
922,46 Euro

669,15 € im 1. Jahr

253,31 € gespart

Anbieter: BEV Energie

» Jetzt Strompreise vergleichen
4000 kWh
pro Jahr
1.265,78 Euro

903,21 € im 1. Jahr

362,57 € gespart

Anbieter: BEV Energie

» Jetzt Strompreise vergleichen
6000 kWh
pro Jahr
1.837,98 Euro

1.315,23 € im 1. Jahr

522,75 € gespart

Anbieter: BEV Energie

» Jetzt Strompreise vergleichen

Strompreise vergleichen für 04103 Leipzig

Ihr jährlicher Stromverbrauch entspricht nicht unseren Beispielen aus der Liste? Dann nutzen Sie unsern Strompreisvergleich, um die mögliche Ersparnis durch einen Stromanbieterwechsel in Leipzig zu berechnen. Sind Sie Gewerbekunde und haben einen höheren Stromverbrauch? Dann nutzen Sie unseren Gewerbestrom-Preisvergleich.

Sind Sie auch Gaskunde? Dann vergleichen Sie auch Gaspreise in Leipzig, denn nicht nur bei Strompreisen gibt es ein hohes Sparpotenzial, auch bei Gas können Sie durch einen Anbieterwechsel Geld sparen.

Strompreisvergleich für Leipzig

In Leipzig verfügbare Stromanbieter

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit Stromanbietern, die in Leipzig verfügbar sind. Klicken Sie einfach den gewünschten Anbieter an, um dessen Strompreise für Leipzig zu erfahren.

Ratgeber zu Strompreise und Stromanbieterwechsel
  • Stromrechnung

    So setzt sich die Stromrechnung zusammen

    Wie setzt sich die Stromrechnung genau zusammen? Grundpreis, Arbeitspreis, zu zahlender Betrag... was steht sonst noch drauf? Wir helfen Einsteigern, die Stromrechnung ein bisschen besser zu verstehen.

    weiter
  • Strompreiserhöhung

    Stromrechnung verstehen und prüfen

    Die Stromrechnung enthält etliche Informationen, etwa zur Höhe des Arbeitspreises, zum Stromverbrauch und auch über die kommenden Abschlagszahlungen. Wir erklären die unterschiedlichen Posten und zeigen, wie Sie Ihre Stromrechnung prüfen können.

    weiter

Stromanbieter in Leipzig

Als kommunaler Stromanbieter treten die Leipziger Stadtwerke auf. Das 1992 gegründete Unternehmen versorgt seine Kunden im Stadtgebiet mit Strom, Gas und Fernwärme. Netzwerkmodernisierungen und Inbetriebnahme moderner Heizkraftwerke sorgen dabei für eine sichere und umweltschonende Versorgung der Stadt Leipzig.

Darüber hinaus bieten auch eprimo, Nuon Strom und verschiedene regionale Stadtwerke (Hannover, Heidenheim, u.a.) ihre Produkte in der sächsischen Metropole an, mit denen Kunden oftmals günstiger fahren. Ein Vergleich lohnt sich also.

Leipzig: Goethes "Klein Paris"

Sachsens heimliche Hauptstadt ist seit Jahrhunderten ein Zentrum für Kultur und Wissenschaft: Bach, Wagner, Goethe, Leibniz, Nietzsche, Auerbachs Keller, Moritzbastei, Völkerschlachtdenkmal sind nur einige der wenigen klangvollen Namen, die mit Leipzig in Verbindung gebracht werden.

Die Stadt liegt im Herzen der Leipziger Tieflandsbucht und bildet den Schwerpunkt des Länderdreiecks Sachsen, Sachen-Anhalt und Thüringen. Sie zählt damit zu dem wichtigsten Verkehrsknotenpunkt und Handelszentrum der Region. Mit mehr als 500.00 Einwohnern ist Leipzig auch die bevölkerungsreichste Stadt des sächsischen Freistaates.

LeipzigBlick über Leipzig.© S.Alias / Fotolia.com

Von der Buchkunst zum Konsum

Leipzig blickt auf eine über 800jährige Geschichte als Messestadt zurück und gilt damit als eine der ältesten Messeplätze der Welt. Die Leipziger Messe lockt heute Menschen aus ganz Europa in die sächsische Metropole. Einen hohen Stellenwert genießt dabei neben der Auto Mobil International und der PC- und Videospielemesse Games Convention, die Leipziger Buchmesse, die zweitgrößte Deutschlands nach der Frankfurter Buchmesse. Nicht verwunderlich, ist Leipzig doch seit jeher ein Zentrum für den Buchdruck- und handel. Viele wichtige Verlage haben in Leipzig ihren angestammten Platz, darunter der Brockhaus Verlag, der Ernst Klett Verlag und der Reclam Verlag. Und in Leipzig erschien 1650 auch die weltweit erste Tageszeitung.

Studieren mit Tradition

Leipzig beheimatet außerdem eine der ältesten Universitäten sowie die älteste Handels- und Musikhochschule Deutschlands. Die 1409 gegründet Universität umfasst heute 14 Fakultäten und einige angeschlossene Institute, von den das Herder-Institut das bekannteste ist. Die Liste prominenter Studenten an der Universität ist lang, angefangen bei Thomas Müntzer über Johann Wolfgang Goethe bis hin zu Erich Kästner und Angela Merkel.

Die Stadt birgt eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, Museen und Denkmälern. Die Nikolaikirche war 1989 einer der Ausgangspunkte der Montagsdemonstrationen in der ehemaligen DDR. Die Thomaskirche in Leipzig ist als Wirkungsstätte Johann Sebastian Bachs weltweit bekannt. Seinem Wirken als Director musices lipsiensis verdankt die Stadt übrigens auch ihren Namen. In der Reihe der Leipziger Sehenswürdigkeiten darf auch der Zoologische Garten nicht fehlen. Der Leipziger Zoo ist einer traditionsreichsten Deutschlands, war einst bekannt für seine Löwen- und Tigerzucht und besitzt heute die weltgrößte Menschenaffenanlage.